Stadtumbau Ost: Projekte im Land Sachsen-Anhalt
Stadtumbau Ost Sachsen-Anhalt

Stadtumbau in Sachsen-Anhalt

Der Stadtumbau in Sachsen-Anhalt zielt auf die nachhaltige Entwicklung der Städte und der Stadt-/Umlandbeziehungen vor dem Hintergrund der aktuellen demographischen und wirtschaftlichen Entwicklung. Mit der Internationalen Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 (IBA) gehörte das Land bereits vor 10 Jahren zu den Pionieren für die Entwicklung von Anpassungsstrategien.

Stadtumbau Ost Sachsen-Anhalt Mehr Informationen...

Stadtumbau Ost Sachsen-Anhalt

Städte im Programm

Den Kommunen von Sachsen-Anhalt wurden von 2002 bis 2018 rund 686 Mio. Euro Bundes- und Landesmittel für den Stadtumbau bewilligt. Davon wurden 40% zu Gunsten des Programmbereichs Rückbau eingesetzt. Damit wurden insgesamt mehr als die Hälfte der Mittel für Aufwertungsmaßnahmen, Sanierung und Sicherung von Altbauten sowie Rückführung städtischer Infrastrukturen bereit gestellt. Hier finden Sie ein Kurzportrait aller 45 beteiligten Kommunen.

Stadtumbau Ost Sachsen-Anhalt Mehr Informationen...

Stadtumbau Ost Sachsen-Anhalt

Programm Stadtumbau

Mit dem Programm „Stadtumbau” reagieren Bund und Länder auf städtebauliche Funktionsverluste. In Ostdeutschland spielt das Programm für den Umgang mit dem strukturellen Wohnungsleerstand eine herausragende Rolle. In den neuen Ländern wurden im Programm Stadtumbau von 2002 bis 2018 insgesamt rund 3,87 Milliarden Euro von Bund und Ländern zur Verfügung gestellt. Gefördert wird der Abriss leer stehender und langfristig nicht mehr benötigter Wohngebäude und die Aufwertung städtischer Quartiere.

Stadtumbau Ost Sachsen-AnhaltMehr Informationen...

Stadtumbau Ost Sachsen-Anhalt

Monitoring des Stadtumbaus

Da es bei Einführung des Programms „Stadtumbau Ost” kaum Erfahrungen mit der Umsetzung von Stadtumbau- und Rückbaukonzeptionen unter Schrumpfungsbedingungen gab, initiierte das Land Sachsen-Anhalt eine Begleitforschung. Unter der Federführung des IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH wird der Stadtumbau in Sachsen-Anhalt seit über zwölf Jahren kontinuierlich ausgewertet. Die Ergebnisse werden in den intensiven Erfahrungsaustausch zwischen den Programmstädten eingebracht.

Stadtumbau Ost Sachsen-Anhalt Mehr Informationen...

 

 

 

Diese Webseite ist Bestandteil des Monitoringprojektes "Stadtumbau in Sachsen-Anhalt" des:

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH
Lützowstraße 93
D - 10785 Berlin

Telefon +49 (0)30 / 25 00 07-0
Telefax +49 (0)30 / 2 62 90 02

Ansprechpartner:
Dr. Reinhard Aehnelt, Tel: 030 / 25 00 07-40 Email: aehnelt@ifsberlin.de
Dr. Anja Nelle, Tel: 030 / 25 00 07-61 Email: nelle@ifsberlin.de