Stadtumbau Ost: Projekte im Land Sachsen-Anhalt

2. Stadtumbaukonferenz Sachsen-Anhalt am 14. November 2007 in Dessau-Roßlau

Download Konferenzbeiträge

Herr Staatssekretär Dr. Engelbert Lütke Daldrup (BMVBS)
Inhalte und Strategien der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

Frau Landeskonservatorin Dr. Ulrike Wendland (Sachsen-Anhalt)
Die Rolle der Denkmalpflege im Stadtumbauprozess

Herr Prof. Ralf Niebergall (Architektenkammer Sachsen-Anhalt)
Mut zur Lücke - Überraschende Lösungen für Baulücken

Frau Heike Brückner (IBA Sachsen-Anhalt)
Die Internationale Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010

Herr Dr. Reinhard Aehnelt (IfS Berlin)
Ergebnisse aus dem Monitoring Programm Stadtumbau Ost im Land Sachsen-Anhalt für die Jahre 2005 und 2006

 

Stadtumbau in der Praxis

Frau Jutta Fischer (Bürgermeisterin Lutherstadt Eisleben)
Stand und Perspektiven des Stadtumbaus: LUTHERSTADTumbau k³ - kleiner, klüger, kooperativ

Herr Karl Gröger (Bürgermeister Stadt Dessau-Roßlau)
Das Prinzip des Stadtumbaukonzeptes: Starke, verdichtete urbane Kerne im Kontrast zu weitläufigen landschaftlichen Zonen

Teilnehmerliste

Tagesordnung

Diese Webseite ist Bestandteil des Monitoringprojektes "Stadtumbau Ost in Sachsen-Anhalt" des:

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH
Lützowstraße 93
D - 10785 Berlin

Telefon +49 (0)30 / 25 00 07-0
Telefax +49 (0)30 / 2 62 90 02

Ansprechpartner:
Dr. Reinhard Aehnelt, Tel: 030 / 25 00 07-40 Email: aehnelt@ifsberlin.de
Dr. Marie Bachmann, Tel: 030 / 25 00 07-61 Email: bachmann@ifsberlin.de