Stadtumbau Ost: Projekte im Land Sachsen-Anhalt

Workshop am 1. Dezember 2016

"Neue soziale Fragen/aktuelle und zukünftige Herausforderungen"
am 1. Dezember 2016 in Lutherstadt Eisleben

Tagesordnung

Teilnehmerliste

Frau Jutta Fischer, Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben
Begrüßung aus der Lutherstadt Eisleben

Herr Dr. Steffen Fliegner, Geschäftsbereich Stadtentwicklung und Umwelt, Fachbereich Planen der Stadt Halle/Saale
Begrüßung durch den Leiter der AG Begleitforschung

Frau Dr. Marie Bachmann, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Begrüßung und Einführung in die Thematik: Ziele und Ablauf des Workshops

Herr Arne Ehritt, Referent im Referat Demografische Entwicklung und Prognosen, Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt
Ergebnisse der 6. regionalisierten Bevölkerungsprognose für Sachsen-Anhalt

Herr Jost Riecke, Verbandsdirektor, Verband der Wohnungswirtschaft Sachsen-Anhalt e.V.
Wohnungswirtschaft und demografischer Wandel

Herr MR Volker Harms, Leiter des Referates für Erstaufnahme, Unterbringung, Rückführung, Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt
Unterbringung und Versorgung von Geflüchteten mit Wohnraum

Herr Dr. Reinhardt Aehnelt, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Unterbringung von Flüchtlingen – bundesweite Herausforderungen und Lösungsansätze

Herr Andreas Brohm, Bürgermeister der Stadt Tangerhütte
Integration von Zuwanderern – Maßnahmen und Erfahrungen in der Stadt Tangerhütte

Frau Kathrin Gantz, Leiterin der Stabsstelle Wirtschaft, Schule, Jugend, Sport und Fördermittelkoordination, Lutherstadt Eisleben
Soziale Herausforderungen in der Lutherstadt Eisleben und neue innovative Formen sozialer Infrastruktur am Beispiel des Bahnhofsgebäudes in Eisleben

Herr Marc Reichardt, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Eisleben
Aktuelle und zukünftige soziale Herausforderungen für die Wohnungswirtschaft in der Lutherstadt Eisleben – Einschätzungen aus Perspektive der Wohnungsbaugesellschaft Eisleben

Frau Anja Passlack, Geschäftsführerin der Dessauer Wohnungsbaugesellschaft DWG
Unterbringung und Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern – Praxiserfahrungen der Dessauer Wohnungsbaugesellschaft

Herr Dr. Andreas Siegert, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für Sozialforschung e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Stadtplanerische Beiträge zur Anwerbung und Bindung von Einwanderern. Überlegungen auf Grundlage der Erfahrungen in Hettstedt

Herr Dr. Reinhard Aehnelt, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Fragen und Diskussion,Zusammenfassung und Ausblick

 

 

 

Diese Webseite ist Bestandteil des Monitoringprojektes "Stadtumbau Ost in Sachsen-Anhalt" des:

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH
Lützowstraße 93
D - 10785 Berlin

Telefon +49 (0)30 / 25 00 07-0
Telefax +49 (0)30 / 2 62 90 02

Ansprechpartner:
Dr. Reinhard Aehnelt, Tel: 030 / 25 00 07-40 Email: aehnelt@ifsberlin.de
Dr. Marie Bachmann, Tel: 030 / 25 00 07-61 Email: bachmann@ifsberlin.de