Stadtumbau Ost: Projekte im Land Sachsen-Anhalt

Workshop am 5. November 2015

"Wie geht es weiter im Stadtumbau? Zukünftige Schwerpunkte im Land Sachsen-Anhalt"
am 5. November 2015 in der Stadt Oschersleben

Teilnehmer

Tagesordnung

Herr Benjamin Kanngießer, Bürgermeister der Stadt Oschersleben
Grußwort der gastgebenden Stadt Oschersleben

Frau Dr. Marie Bachmann, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Begrüßung und Einführung in die Thematik: Ziele und Ablauf des Workshops

Herr Dr. Steffen Fliegner, Geschäftsbereich Stadtentwicklung und Umwelt, Fachbereich Planen der Stadt Halle/Saale
Von massiver Schrumpfung zu leichtem Wachstum: Stadtumbau in der Großstadt Halle

Herr Andy Haugk, Bürgermeister der Stadt Hohenmölsen
Hohenmölsen - Paradigmenwechsel im Stadtumbau

Frau Katharina Siebert, Untere Denkmalschutzbehörde Landkreis Börde
Stadtumbau und Stadtentwicklung in Oschersleben im Kontext der Denkmalpflege

Herr Joachim Stappenbeck, Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt
Stadtumbau in Sachsen-Anhalt - Einschätzung des Landesministeriums

Herr Dr. Reinhard Aehnelt, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Stadtumbau in Sachsen-Anhalt - Einschätzung der Begleitforschung

Herr Jost Riecke, Verbandsdirektor, Verband der Wohnungswirtschaft Sachsen-Anhalt e.V.
Stadtumbau in Sachsen-Anhalt - Perspektiven der Wohnungswirtschaft

Herr Dr. Holger Neumann, Haus & Grund Landesverband Sachsen-Anhalt
Notwendige Förderinstrumente für den Altbaubestand und verwahrloste Immobilien

Herr Volker Gerhard, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Referat SW I 5 (Stadtumbau Ost und West)
Stadtumbau Ost - Perspektiven aus Bundessicht

Frau Dr. Heike Liebmann, Bundestransferstelle Stadtumbau Ost
Perspektiven des Landes Sachsen-Anhalt im Vergleich zu den anderen ostdeutschen Bundesländern

Frau Dörthe Matheus, Geschäftsstelle c/o Ernst Basler + Partner
Anforderungen an ein künftiges Stadtumbauprogramm - Positionierung im Ergebnis der Veranstaltung des Städtekranzes Berlin-Brandenburg vom 22.9.2015

Herr Dr. Reinhard Aehnelt, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Zusammenfassung und Ausblick

 

 

 

Diese Webseite ist Bestandteil des Monitoringprojektes "Stadtumbau Ost in Sachsen-Anhalt" des:

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH
Lützowstraße 93
D - 10785 Berlin

Telefon +49 (0)30 / 25 00 07-0
Telefax +49 (0)30 / 2 62 90 02

Ansprechpartner:
Dr. Reinhard Aehnelt, Tel: 030 / 25 00 07-40 Email: aehnelt@ifsberlin.de
Dr. Marie Bachmann, Tel: 030 / 25 00 07-61 Email: bachmann@ifsberlin.de