Stadtumbau Ost: Projekte im Land Sachsen-Anhalt

Workshop 15.03.2007
"Aufgaben der Begleitforschung und Ziele des Monitoring"

Teilnehmerliste
Tagesordnung


Begrüßung durch Herrn Staats
(Leitkommune Halberstadt, Leiter der AG Begleitforschung Stadtumbau)

Herr Dr. Aehnelt, IfS / Begleitforschung Stadtumbau
Einführung in die Ziele und den Ablauf des Workshops
Gute Beispiele für ein EDV-gestütztes Monitoring

Herr Hübner, Bürgermeister der Stadt Guben
Erfahrungsbericht der Stadt Guben (Brandenburg)

Herr Dr. Wald, Kommunale Statistikstelle der Stadt Freiberg
Erfahrungsbericht der Stadt Freiberg (Sachsen)
Ergänzungen

Herr Finke, Leiter der Abteilung Stadtplanung Stadt Aschersleben
Erfahrungsbericht der Stadt Aschersleben (Sachsen-Anhalt)

Herr Dr. Aehnelt, IfS / Begleitforschung Stadtumbau
Rolle des Monitoring für die Stadtentwicklungsplanung

Frau Bachmann, IfS / Begleitforschung Stadtumbau
Auswertung der Monitoringergebnisse für das Berichtsjahr 2005

Herr Schneider, Referatsleiter Grundsatz Städte- und Wohnungsbau, Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Erwartungen des Landesministeriums an Monitoring und Begleitforschung

Herr Dr. Aehnelt, IfS
Zusammenfassung und Ausblick

 

 

Diese Webseite ist Bestandteil des Monitoringprojektes "Stadtumbau Ost in Sachsen-Anhalt" des:

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH
Lützowstraße 93
D - 10785 Berlin

Telefon +49 (0)30 / 25 00 07-0
Telefax +49 (0)30 / 2 62 90 02

Ansprechpartner:
Dr. Reinhard Aehnelt, Tel: 030 / 25 00 07-40 Email: aehnelt@ifsberlin.de
Dr. Marie Bachmann, Tel: 030 / 25 00 07-61 Email: bachmann@ifsberlin.de