Stadtumbau Ost: Projekte im Land Sachsen-Anhalt

Workshop am 19. März 2015

"Problemimmobilien und schwierige Eigentumsverhältnisse - Verfahren und Instrumente"
am 19. März 2015 in der Stadt Merseburg

Tagesordnung
Teilnehmer

Herr Dr. Steffen Fliegner, Leiter der AG Begleitforschung Stadtumbau
Begrüßung

Frau Dr. Marie Bachmann, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Begrüßung und Einführung in die Thematik: Ziele und Ablauf des Workshops

Herr Ulf Gerlach, Stadtplaner und Städtebauassessor, Mitarbeiter des Büros Plan und Praxis GbR, Ingenieurbüro für Stadt- und Regionalplanung, Berlin
Rechtsinstrumente, Verfahren und Strategien bei verwahrlosten Immobilien

Frau Dr. Barbara Kaaden, Bürgermeisterin und Amtsleiterin Stadtentwicklung Stadt Merseburg
Konzentrierte Aktion bei Schrottimmobilien und Durchsetzung des besonderen Städtebaurechtes in der Stadt Merseburg (Vortrag mit anschließendem Stadtrundgang)

Frau Claudia Redling, Leiterin der AG "Erhaltung sanierungsbedürftiger Gebäude" und Mitarbeiterin im Stab des Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Landeshauptstadt Magdeburg
Erfahrungsbericht zum Umgang mit sanierungsbedürftigen Immobilien in der Stadt Magdeburg

Herr Christian Villiers, Sachgebietsleiter Stadtentwicklung, Stadt Zeitz
Konzentrationsräume für den vorrangigen Erhalt bzw. Rückbau von Schrottimmobilien im Stadtentwicklungskonzept in der Stadt Zeitz und Zwischenfazit der Arbeitsgruppe Schrottimmobilien

Herr Dr. Reinhard Aehnelt, IfS Berlin / Begleitforschung Stadtumbau
Zusammenfassung und Ausblick

 

 

 

Diese Webseite ist Bestandteil des Monitoringprojektes "Stadtumbau Ost in Sachsen-Anhalt" des:

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH
Lützowstraße 93
D - 10785 Berlin

Telefon +49 (0)30 / 25 00 07-0
Telefax +49 (0)30 / 2 62 90 02

Ansprechpartner:
Dr. Reinhard Aehnelt, Tel: 030 / 25 00 07-40 Email: aehnelt@ifsberlin.de
Dr. Marie Bachmann, Tel: 030 / 25 00 07-61 Email: bachmann@ifsberlin.de